[Nachmachtipp] DIY Schaukasten + meine neue Frühlingsdeko #house
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

[Nachmachtipp] DIY Schaukasten + meine neue Frühlingsdeko #house



Sinnenrausch - Der kreative DIY Blog für Wohnsinnige und Selbermacher - Seite 3 von 55 - Sinnenrausch ist ein DIY Blog aus Österreich, auf dem wöchentlich kreative Ideen zu den Themen Deko, Wohnen und Einrichten veröffentlicht werden.

Kleine Tischvitrinen sind die perfekten Schaukästen für allerlei Schätze, kleine Sammlungen, Erinnerungen und Liebgewonnenes. Und wo noch vor kurzem Glasglocken übergestülpt wurden, sind es heute kleine Schaukästen, die die schönen Objekte ausstellen und präsentieren. Wie ihr solche Tischvitrinen ganz einfach selber bauen könnt, möchte ich euch heute zeigen. Die Idee dazu stammt aus meinem momentanen Lieblingsbuch „Heimwerk“* von Gabriele Chomrak. Seit langem habe ich kein so tolles und inspirierendes DIY Buch gelesen wie dieses. Eine echte DIY Bibel für Designfans mit vielen außergewöhnlichen Ideen, ich bin totaler Fan. Für „darunter“ habe ich ein paar schöne Sachen bei WestwingNow** entdeckt. Die wunderschöne Vase und das kleine Teelicht mit der Aufschrift haben mir auf Anhieb gefallen und kommen unter den selbstgebauten Vitrinen besonders gut zur Geltung. Auf der Couch durften neue Kissen einziehen, ein wenig Farbe und Print Optik gesellt sich zu den eher schlichten und grafischen Schwarz-Weiß Bezügen. Die Vitrinen selbst sind ganz einfach nachzumachen. Ihr braucht dazu ein Glasbecken, am besten in quadratischer Form. Diese findet man auch als Fischaufzuchtbecken z.B. in Geschäften für Tierbedarf. Praktischerweise sind diese schon mit schwarzem Silikon verklebt. Du brauchst: ○ 2 Glasbecken ○ 2x Holzplatten mit 19cm x 24cm, 2cm …

extrasoul